10 Fragen an Alexander Verweyen

veröffentlicht von am Mai 2, 2012 in 10 Fragen | Keine Kommentare
10 Fragen an Alexander Verweyen

Alexander Verweyen ist als Unternehmensberater und Trainer spezialisiert auf den Vertrieb im Premiumsegment. Die Positionierung seines damals neuen Unternehmens beratend zu begleiten war mein erster Auftrag als Freelancer. Vier Jahre ist das her. Ich erinnere mich noch gut an unser Briefinggespräch. Alexander Verweyen, gab als Leitspruch ein Zitat (ich glaube von Einstein) aus: „Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“ Das war ein guter Anfang – für die Zusammenarbeit, für meine Selbständigkeit, für mein Selbstverständnis als Unternehmerin.

Mit welchen drei Worten würden Sie sich beschreiben?
Konsequent, offen und leistungsorientiert.
Lymbic Map sagt: disziplinierter Performer mit Tendenz zur Phantasie

Was begeistert Sie am allermeisten an Ihrem Business?
Neue Menschen und deren Unternehmen kennen zu lernen, stets neuen Herausforderungen als Berater und Trainer gegenüber zu stehen und mich ständig selber weiter entwickeln zu müssen.

Wer oder was inspiriert Sie?
Kreative Menschen, meine Familie, meine Bücher, Buchhandlungen und ein ausgiebiger Abend im Internet
Kollegiales Brainstorming in meinem Unternehmen
Virtuell:  ted.com | slidshare.net | getabstract.com

Aus welchem Fehler haben Sie am meisten gelernt?
Aus denen, die ich nur einmal gemacht habe!
Nicht genug auf meinen Bauch gehört zu haben…!

Wer sind Ihre Wunschkunden?
Mit aller Bescheidenheit: (angehende) Marktführer im Premium-Segment

Was bedeutet für Sie Erfolg?
Vertrauen ernten und gefragt zu sein!

Welche Marketingmaßnahme kam oder kommt am besten an?
Meine Bücher, meine Vorträge, unser Newsletter und unsere neuerliche Re-Fokussierung.

Ihr liebstes Social Media Tool?
XING | Twitter | Facebook

Welche Frage sollte sich eine Unternehmerin oder ein Unternehmer mindestens einmal stellen?
2 (!) Fragen: 1. Machst Du das was Du tust WIRKLICH mit Begeisterung? 2. Was musst DU tun um Deine Begeisterung zu steigern?

Wann und wo trinken Sie Ihren Espresso am liebsten?
München, Residenzstraße, Espressobar Segafredo (mit einem Zigarillo)

Herzlichen Dank für das Gespräch, Herr Verweyen!

 

Nächste Woche geht es weiter mit der holländischen Designerin Ank Klis.

Hinterlassen Sie eine Antwort